Designkratzbäume

am Samstag, 10 Dezember 2011. in Katzen

Designkratzbäume

Eine makellos schöne Wohnung und die Haltung von Katzen vertragen sich nicht miteinander, so lautete bisher die landläufige Meinung. Dass edle Möbel für Katzenhalter sinnlos seien, da sie sowieso bald zerkratzt und unansehnlich sein würden, diese Auffassung stellte Katzenfreunde mit Sinn für Wohnkultur vor eine schwere Entscheidung. Natürlich kann man Möbel durch das strategische Aufstellen von Kratzbäumen vor dem Zerstörungswerk der Stubentiger schützen, doch das Aussehen herkömmlicher Kratzbäume ist nicht gerade dazu geeignet, eine Designerwohnung ideal zur Geltung zu bringen. Handelsübliche Kratzbäume werden zudem oft von Katzen gemieden, da sie manchmal wacklig und scharfkantig, in fast jedem Fall aber auch ungemütlich sind.

DesignkratzbaumFür dieses Problem gibt es jetzt eine Lösung. Sie lautet: Designkratzbäume. Aufregend gestaltetes Mobiliar für Katzen, das nicht nur als notwendiges Übel die Funktion eines Krallenschärfers erfüllt, sondern optisch das Herz des Designfans höher schlagen lässt. Kratzbäume Designer haben sich einiges einfallen lassen, damit Designkratzbäume sich in jedes edle Wohnumfeld bruchlos einfügen: Kratzbaumdesign hat viele Gesichter. Ob als hohe Säule in fantasievollen Formen zum Kratzen und Klettern, als gemütliche Katzencouch, als Spiel- und Schlafhöhle oder zur Wandmontage – Designkratzbäume in perfekten Formen stellen Mensch und Tier zufrieden.

Auf wohnblock.com findet man schöne Beispiele dafür, was Kratzbäume Designer sich heute einfallen lassen, um das friedliche Zusammenleben von Katze und Mensch zu gewährleisten. Die hohen, schlanken Kratzbäume aus furnierten Multiplexplatten sind ein Highlight auch gehobener Designerwohnungen und in mehreren Ausführungen erhältlich. Integrierte Kratzflächen aus Teppich bieten der Katze die Möglichkeit, ihr Kratzbedürfnis auszuleben. Sind die Kratzflächen verbraucht, lassen sie sich sehr einfach gegen Ersatzteppiche austauschen, die ebenfalls über wohnblock.com erhältlich sind.

Wer kompaktere Katzenmöbel bevorzugt, wird auf cat-on.com fündig: Verleimte Wellpappe (Materialname: cat-on®) und vollendete Formen vereinen sich zu Kratzbaumdesign vom Feinsten. Sehr positiv ist die Möglichkeit zur Individualisierung: Auf Wunsch des Kunden erschaffen die Kratzbäume Designer ein persönliches Stück, das mit eigenen Fotos oder auch dem Namen der Katze versehen werden und in Form, Farbe und Design an individuelle Wünsche angepasst werden kann. Die Wellpappe ist sehr stabil und hervorragend zur Krallenpflege geeignet.

Fazit: Gehobenes Kratzbaumdesign schafft das Kunststück, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Mensch und Katze gleichermaßen einzugehen und ermöglicht auch Designfans das konfliktfreie Halten dieser eleganten Tiere.

Kommentare (0)

Hinterlasse uns deine Meinung

Du kommentierst als Gast.